Vorsicht vor übermäßiger UVB-Strahlung bei Vögeln

Vorsicht vor übermäßiger UVB-Strahlung bei Vögeln

In den letzten Jahren haben Tierärzte und Vogelexperten eine Zunahme von Fällen von grauem Star und Erblindung bei langlebigen Papageien beobachtet. Diese sind auf den unsachgemäßen Einsatz von sogenannten "natürlichen Sonnenlichtlampen" für Vögel zurückzuführen. UVB-Strahlung hat einen erheblichen Einfluss auf die Augen von Vögeln, und viele gutmeinende Papageienbesitzer haben unwissentlich ihren gefiederten Freunden Schaden zugefügt, indem sie Lampen mit UVB-Strahlung übermäßig genutzt haben.

In der freien Natur sind Vögel nur null bis sechs Stunden am Tag UV-Strahlung ausgesetzt, deren Intensität und Wellenlänge variieren. Dies hängt von vielen Faktoren wie geografischer Lage, Wetter, Tageszeit und Schatten ab. Künstliche Lampen hingegen emittieren UV-Strahlung immer in gleichbleibender Intensität. Ein informativer Artikel der Association of Avian Veterinarians beleuchtet die Exposition von Ziervögeln gegenüber künstlichem UVB und erklärt die unterschiedliche Intensität und Belichtungszeit für verschiedene Arten. Wir haben Ihnen den Artikel hier verlinkt: Weiterlesen (in englischer Sprache)

In einer Studie der Royal Society of Biological Sciences wurden einige Papageienarten untersucht, die üblicherweise als Haustiere gehalten werden. Im Rahmen der Studie wurde herausgefunden, dass diese Tiere UV-empfindliche Sehpigmente (UVS) besitzen. Daher sind ihre Augen äußerst empfindlich gegenüber UVB, und eine übermäßige Exposition kann zu Katarakten (Grauem Star), Makuladegeneration und gar Erblindung führen. Dies ist ein noch wenig erforschtes Thema und bisher wurden nicht alle Papageienarten untersucht, aber dennoch gibt die aktuelle Forschungslage genug Anlass zur Vorsicht beim Einsatz von UVB-Strahlung in Vogelkäfigen. Die vollständige Studie haben wir Ihnen hier verlinkt (in englischer Sprache).

Um Ihren Vogel zu schützen, sollten Sie beim Kauf einer Vogellampe darauf achten, dass diese ohne schädliche UVB-Strahlung betrieben wird. HappyBird Vogellampen sind diesbezüglich sicher, da die obigen Studienergebnisse bei der Entwicklung berücksichtigt wurden. 

Zurück zum Blog